Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie, bitte, "Ja, einverstanden". Cookie Policy

Technik fürs Leben-Preis

Marginale Spalte

Kontakt

Technik fürs Leben-Preis

c/o Putz & Stingl GmbH

Badstraße 14a

2340 Mödling bei Wien

Hotline: 0 800 20 27 37

E-Mail: tfl@putzstingl.at

Schuljahr 2015/2016

30. November 2015 - Anmeldeschluss

27. April 2016 - Ende der Einreichfrist

8. Juni 2016 - Preisverleihung

Inhalt

Herzlich Willkommen beim Technik fürs Leben-Preis der Bosch-Gruppe in Österreich! Mit diesem nationalen Wettbewerb bieten wir jährlich den SchülerInnen der Höheren Technischen Lehranstalten in Österreich die Partnerschaft an. Auf der Suche nach den besten jungen Talenten in unserem Land will die Bosch-Gruppe in Österreich die herausragenden Leistungen des TechnikerInnen-Nachwuchses würdigen. Auf diesen Seiten erhalten Sie detaillierte Ausschreibungsunterlagen mit allen wesentlichen Informationen, um erfolgreich am Technik fürs Leben-Preis teilnehmen zu können.

Bosch-Gruppe in Österreich - der Initiator

Initiator des Technik fürs Leben-Preises ist die Bosch-Gruppe in Österreich, ein international führender Hersteller von Kraftfahrzeug- und Industrietechnik, Energie- und Gebäudetechnik. Rund 375 000 MitarbeiterInnen – davon über 2 800 in Österreich – arbeiten heute weltweit bei Bosch. Seit der Gründung zeichnet sich das Unternehmen durch Innovation und hohe technologische Kompetenz aus. Das beweist Bosch mit der Zahl der Patentanmeldungen: Mit jährlich rund 5.000 Anmeldungen hat Bosch weltweit eine bedeutende Stellung bei Erfindungen und Technologie-Innovationen inne.

 

Ziel des Technik fürs Leben-Preises ist es, jährlich die besten Techniktalente an Österreichs Höheren Technischen Lehranstalten zu finden. Nach der Auszeichnung durch eine Experten-Jury wird den GewinnerInnen des Hauptpreises die Möglichkeit gegeben, ihr erworbenes Schulwissen in der Bosch-Gruppe in die Praxis umzusetzen: Sozusagen Technik fürs Leben zu entwickeln. Die Verbindung von technologischen Top-Standards mit höchstem ökologischen Nutzen steht im Rahmen des Wettbewerbs im Vordergrund.

Zusätzlich soll der Technik fürs Leben-Preis dazu beitragen, den hohen Bildungsstandard an den Höheren Technischen Lehranstalten Österreichs weiter zu fördern. Damit soll die öffentliche Wahrnehmung und Akzeptanz der technischen Ausbildungsmöglichkeiten in Österreich verstärkt werden.

Technik fürs Leben – mehr als nur ein Slogan

Bosch nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung auch dahingehend wahr, indem das Unternehmen in vielen verschiedenen Initiativen Bildung und Wissen fördert. Der neue Technik fürs Leben-Preis ist in diesem Zusammenhang ein weiterer wichtiger Schritt. Denn „Technik fürs Leben“ – das ist mehr als nur ein Slogan von Bosch. Hinter diesen Worten stecken Werte, für die Bosch nicht erst seit heute steht. Technik fürs Leben heißt: langlebige, beständige und zuverlässige Technik, die Menschen über eine längere Zeit ihres Lebens begleitet. Technik fürs Leben heißt auch: durchdachte, innovative und nutzbringende Technik, die den Menschen hilft, das Leben angenehm und einfach zu gestalten. Der Technik fürs Leben-Preis soll die SchülerInnen an den österreichischen HTL dazu anspornen, ihr Wissen und ihre Ideen im Sinne dieser Philosophie einzubringen.